Kommende Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen sind offen für alle! Komm vorbei und macht mit!

31.11.2023 Uhr

Einzelworkshops zum Thema der kollektiven Häuser

Werkbank, Raum 116

Während des Auftaktabends (siehe Infoabend: 11 der kollektiven Häuser) fragt unser Referent Sebastian Kirchner die Gäste, welche Themen sie besonders interessieren bzw. ob anwesende Initiativen punktuellen Beratungsbedarf haben. Je nach Bedarf können die Teilnehmenden dann für 1 oder 2 individuelle Workshops aus diesen 5 Themen auswählen: 




📍Workshop 1: Immobilienkauf Wie finden wir die passende Immobilie für unser Konzept? Wie verhandeln wir am besten mit privaten Eigentümer
innen, Kommune etc.? Welche konkreten Schritte liegen zwischen Idee und Kauf?
📍Workshop 2: Rechtsform
Aber kollektives Eigentum lässt sich gleichermaßen als Verein, Genossenschaft oder GmbH herstellen. Wo liegen die Vor- und Nachteile der Rechtsformen? Gibt es auch reine Mietmodelle, z.B. in Kooperation mit der Kommune? Und was hat es mit dem Erbbaurecht auf sich?


📍Workshop 3: Finanzierung Ob Genossenschaftsanteile, Direktkredite oder Fördermittel – es gibt viele Werkzeuge, mit denen Initiativen mit entsprechend Enthusiasmus ausreichend Eigenmittel aufbringen können, um gegenüber ihrer Bank kreditwürdig zu werden.
📍Workshop 4: Gruppenaufbau Wie findet ihr Mitstreiter*innen für eine Idee? Nach welchen Regeln nehmen wir sie in die Gruppe auf? Und in welcher Phase der Projektentwicklung am besten? 


📍Workshop 5: Eigenleistung
Wie hoch sollten unsere Erwartungen sein? Wie verteilen wir das Ehrenamt von Anfang an möglichst transparent und fair? Wie organisieren wir uns?


❗️Anmeldung ist unbedingt erforderlich: ❗️ gruendungslabor@stadtverwicklung.de 

Das Angebot ist ist eine Kooperation des Gründungslabors und des Plattform e.V.

1.12.2023 Uhr

Zukunftsinitiativen Stammtisch [SPEZIAL] Thema: Vernetzung

Werkbank, Startrampe

Herzliche Einladung zum letzten Initiativen-Stammtisch des Jahres!


Es gibt viele Menschen in Weimar, die spannende Ideen und Projekte im Kopf haben oder sie bereits umsetzen – und so unsere Stadt ein Stückchen besser machen.
Wenn Du Teil einer Initiative bist und Kooperationen aufbauen möchtest, dabei bist eine (Projekt) Idee zu entwickeln oder dich einfach inspirieren lassen möchtest, dann komm vorbei!


📍Was? Stammtisch zum Thema: „Wie können wir uns besser vernetzen?
📍Wann? Freitag, 01.12.2023. 18:00-20:00
📍Wo? Werkbank Weimar (Schubertstraße 10) Raum 116 (1.OG) – einfach der Beschilderung folgen
📍Wer? Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle!


Wir sind davon überzeugt, dass wir noch viel mehr in Weimar bewegen können, wenn wir unsere Ressourcen besser teilen und unsere kollektive Erfahrung nutzen. Dabei denken wir an persönliche Kontakte, ebenso an Informationen zu Veranstaltungen/Förderprogrammen sowie Zugänge zu Räumen.
Lasst uns überlegen, wie wir die Vernetzung in Weimar vorantreiben können. Denn gemeinsam sind wir stark!


Kommt vorbei, es wird Getränke und Snacks geben und v.A: Ladet Freund*innen und Bekannte ein, von denen ihr denkt, dass sie unbedingt Teil der Verwicklung werden sollten. Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter 🙂 Bis dahin!

05.12.2023 Uhr

Einzelworkshops zum Thema der kollektiven Häuser

Werkbank, Raum 116

Während des Auftaktabends (siehe Infoabend: 11 der kollektiven Häuser) fragt unser Referent Sebastian Kirchner die Gäste, welche Themen sie besonders interessieren bzw. ob anwesende Initiativen punktuellen Beratungsbedarf haben. Je nach Bedarf können die Teilnehmenden dann für 1 oder 2 individuelle Workshops aus diesen 5 Themen auswählen: 




📍Workshop 1: Immobilienkauf Wie finden wir die passende Immobilie für unser Konzept? Wie verhandeln wir am besten mit privaten Eigentümer
innen, Kommune etc.? Welche konkreten Schritte liegen zwischen Idee und Kauf?
📍Workshop 2: Rechtsform
Aber kollektives Eigentum lässt sich gleichermaßen als Verein, Genossenschaft oder GmbH herstellen. Wo liegen die Vor- und Nachteile der Rechtsformen? Gibt es auch reine Mietmodelle, z.B. in Kooperation mit der Kommune? Und was hat es mit dem Erbbaurecht auf sich?


📍Workshop 3: Finanzierung Ob Genossenschaftsanteile, Direktkredite oder Fördermittel – es gibt viele Werkzeuge, mit denen Initiativen mit entsprechend Enthusiasmus ausreichend Eigenmittel aufbringen können, um gegenüber ihrer Bank kreditwürdig zu werden.
📍Workshop 4: Gruppenaufbau Wie findet ihr Mitstreiter*innen für eine Idee? Nach welchen Regeln nehmen wir sie in die Gruppe auf? Und in welcher Phase der Projektentwicklung am besten? 


📍Workshop 5: Eigenleistung
Wie hoch sollten unsere Erwartungen sein? Wie verteilen wir das Ehrenamt von Anfang an möglichst transparent und fair? Wie organisieren wir uns?


❗️Anmeldung ist unbedingt erforderlich: ❗️ gruendungslabor@stadtverwicklung.de 

Das Angebot ist ist eine Kooperation des Gründungslabors und des Plattform e.V.

07.12.2023, 14:00 bis 17:00 Uhr

Workshop „Kooperative Wirtschaftsformen – Rechtswissen für Kollektive und Sozialunternehmen“

Werkbank

Wir laden ein zum: Workshop „Kooperative Wirtschaftsformen – Rechtswissen für Kollektive und Sozialunternehmen“


Gemeinschaftsgetragene und gemeinwohlorientierte Unternehmensformen bieten vielfältige Möglichkeiten, Veränderungen anzustoßen. Was jede/r Einzelne von uns nicht schafft, schaffen wir gemeinsam, um unsere Zukunft aktiv zu gestalten. Ob kollektives Hausprojekt, SoLaWi oder Mitglieder-Späti, alle diese Projekte und Unternehmungen stehen vor großen Herausforderungen. Sie erfinden Geschäftsmodelle teilweise völlig neu und haben wenig erprobte Blaupausen. Deshalb stehen diese Unternehmungen oftmals vor komplizierten Rechtsfragen.


Für diese rechtlichen Fragen haben wir Rechtsanwalt Johann Steudle eingeladen, um mit ihm unser Rechtswissen auszuweiten und konkreten Alltagsfragen auf den Grund zu gehen. Unter anderem werden wir diese Themen beleuchten: Rechtsformen & Kombinationen daraus, Gemeinnützigkeit und Haftungsfragen.


📍Wann: Donnerstag, 7.12.2023 von 14 –17 Uhr
📍Referent: Johann Steudle
📍Wo: @werkbankweimar, Schubertstraße 10 in Weimar
📍 Anmeldung unter: gruendungslabor@stadtverwicklung.de

16.12.2023, 15:00 - 17:00 Uhr

Workshop, Thema: Kreativtechniken

Werkbank, Raum 116 (1.OG)

Für den letzten Workshop des Jahres 2023 haben wir uns was besonderes überlegt: In lauschiger Vorweihnachtsstimmung werden wir uns mit kreativem Denken und Prozessen beschäftigen. Dafür haben wir einen Profi mit im Boot: Salea Rackwitz wird uns anhand spielerischer Übungen vermitteln, was Kreativität zunächst einmal meint, wie wir einen kreativen Umgang mit Problemen finden können und wie uns das bei unserer Arbeit im Kollektiv helfen kann.
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig und wir freuen uns auf viele Interessierte bei Kaffe und Kuchen.


📍Was? Workshop zum Thema Kreativtechniken
📍Wann? Freitag, 16.12.2023. 15:00 bis 17:00
📍Wo? Werkbank Weimar (Schubertstraße 10) Raum 116 (1.OG) – einfach der Beschilderung folgen
📍Wer? Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle!


Wie immer heißt es: teilt die Information gerne in eurem Umfeld und bringt Freund*innen mit. Bitte meldet euch für eine Teilnahme unter zukunftscampus@stadtverwicklung.de an (Anzahl der Personen und ggf. Name der Initiative) sodass wir besser planen können.
Bis dann!

Kontakt

Hast du auch eine Idee?
Melde dich doch bei uns!

Sign up for our Newsletter Contact us

Dein*e Ansprechpartner*in

Line Bernstein


info@stadtverwicklung.de


Stadtverwicklung
Werkbank Weimar
Schubertstraße 10
99423 Weimar